Darmspiegelung zur Abklärung anderer Darmerkrankungen

Eventuell wird Ihnen Ihr Hausarzt schon vor dem 55. Geburtstag eine Dickdarmspiegelung empfehlen. Wichtige Gründe für eine solche Untersuchung sind dabei die Ursachenabklärung von Blutungen oder chronischem Durchfall. Der Untersuchungsgang in unserer Praxis unterscheidet sich nicht von der Vorsorgekoloskopie. Wir werden aber in diesem Fall zahlreiche Gewebeproben entnehmen, um in einer mikroskopischen Untersuchung die Ursache Ihrer Beschwerden abklären zu lassen. Die Entnahme der Gewebeproben ist völlig schmerzlos, gelegentlich tritt an den beiden nachfolgenden Tagen eine geringe Blutung aus dem After auf.

© 2014 Internistische Gemeinschaftspraxis für Verdauungs- und Stoffwechselerkrankungen - Impressum